Direktkontakt

Haben Sie eine Anfrage? Rufen Sie uns an, schreiben
Sie uns eine Mail oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

Telefon: 0511 - 880012
Email:
info@malerfachbetrieb-hannover.de

Referenzen

Wir arbeiten Hand in Hand mit anderen Gewerken für unsere privaten und gewerblichen Auftraggeber.  Firmenpool + Referenzen

Startseite > Maler Alphabet > Glättetechnik

Bei der Glättetechnik wird eine Glattspachtelmasse mit Glättspan, Spachtelmessern und ähnlichem auf die Wand aufgetragen - es entsteht

ein fugenloser Belag. Putzuntergrund ist die geeignete Unterlage für die Applikation der ersten Spachtelschicht. Weitere auf- und neben-

einander gelegte Spachtelschichten ergeben eine porzellanglatte Fläche. Oft werden die verschiedenen Schichten in unterschiedlichen

Farbtönen ausgeführt, damit sich mit einem Blick erkennen lässt, an welcher Schicht gearbeitet wird. Auch Beläge mit leichter Struktur und

stehen bleibenden Graten zählen zur Glättetechnik. Zur Erhöhung der Oberflächenglätte werden die Deckschichten oft abschließend mit

Wachsen eingerieben und auf Glanz poliert.