Kontaktbox

Haben Frage oder sollen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag

erstellen? Rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie

uns eine Mail. Hier geht es zum Kontaktformular.

 

Email: info@hannover-malermeister.de

Galerie

Gern zeigen wir Ihnen bereits absolvierte Aufgaben und unsere innovativ entwickelten Lösungen. Zu Referenzen. 

Startseite > Maler Glossar > Additive Farbmischung

unser heutiges Verständnis von Farben beruht auf den Forschungen des Naturwissenschaftlers Isaac Newton, der 1666 entdeckte, dass Sonnenstrahlen (weißes Licht), die durch ein dreieckiges Glasprisma geleitet werden, in die Farben des Regenbogens zerlegt werden können; in seiner Schrift "Opticks" aus dem Jahr 1704 identifizierte Newton diese Farben des Spektrums als Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett; als Newton diese Farben durch ein Glasprisma leitete, stellte er fest, dass sie sich wieder zu weißem Licht vereinigen; man nennt dies "additive Farbmischung"; er übertrug das so entstandene Spektralband auf ein Kreismodell und schuf ein folgenreiches Modell einer "Farbenlehre"; vgl. subtraktive Farbmischung.